über uns
Play Webradio (Winamp)
Play Webradio (Windows Media Player)
sendeplan
Top-Rotation

Top-Interviews - Referenzen

Tipp aus der Redaktion

T O P - R O T A T I O N

Cobra Starship

Cobra Starship

COBRA STARSHIP - HOT MESS - das brandneue Album!


Mitten in der Wüste hatte Gabe Saporta eine Vision: Eine Kobra führte ihn auf die Tanzfläche und begann mit ihm einen Tanz in schlangengleichen Verrenkungen. Damit war nicht nur der Name für sein Projekt COBRA STARSHIP geboren. Nun sind Saporta und COBRA STARSHIP wieder da und präsentieren den von Kevin Rudolf (Lil Wayne, Justin Timberlake, Kanye West) produzierten. Das Album Hot Mess in der TOP-Rotation!
COBRA STARSHIP Good Girls Go Bad

Mitten in der Wüste hatte Gabe Saporta eine Vision: Eine Kobra führte ihn auf die Tanzfläche und begann mit ihm einen Tanz in schlangengleichen Verrenkungen. Damit war nicht nur der Name für sein Projekt COBRA STARSHIP geboren, sondern auch der Stil, dem er sich von nun an hingeben sollte: Eine tanzbare Mischung aus Indie-Rock und griffigem Elektro, der keinerlei Berührungsängste hat.

Gesagt - getan, und gleich der erste Song, den COBRA STARSHIP auf die Floors bringen sollte, wurde ein voller Erfolg: Snakes On A Plane (Bring It), den er zusammen mit Travis McCoy (Gym Class Heroes) und der The Sounds-Sängerin Maja Ivarsson schrieb und der zugleich Titelsong zur 2006er Kult-Komödie „Snakes On a Plane“ wurde. Nun sind Saporta und COBRA STARSHIP wieder da und präsentieren den von Kevin Rudolf (Lil Wayne, Justin Timberlake, Kanye West) produzierten, ultrahippen Song Good Girls Go Bad, der in bester Alternative-Disco-Manier einen kraftvollen Beat und einen allumfassenden Sound auf den Floor schleudert.

Tatsächlich: Das Teil geht ab wie eine euphorisierte Rakete, und hat zudem noch eine echte Prominenz an Bord: Niemand geringeres denn Leighton Meester, die Blair Waldorf aus der Kultserie Gossip, unterstützt Saporta bei den Vocals. Ein echter Partytrack, der einen kaum ruhig sitzen lässt. Mehr als 1,2 Millionen verkaufte Exemplare katapultierten den Song auf Platz 7 der Billboard Hot 100, auf Platz 1 der iTunes Alternative-Charts und auf Platz 5 der iTunes Top-Song-Charts, was schließlich direkt zur Platin-Auszeichnung in den USA geführt hat! Außerdem wurde Good Girls Go Bad in einer Folge von Gossip Girl gefeaturet und der Clip wurde als „Best Pop Video“ für die diesjährigen VMA nominiert.

Zum Song gehört das mittlerweile dritte COBRA STARSHIP-Album Hot Mess, das direkt in der 1. Woche nach Veröffentlichung einen phänomenalen 4. Platz in den Billboard-Album-Charts erreichte. Songwriting-Unterstützung gab es zudem von Kara DioGuardi von Amercian Idol, die es sich nicht nehmen ließ, dem sympathischen Großmaul Saporta mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.


Website
Eure Bewertung: 0
Hinzufügedatum: 19.7.2010  
Bewerten:  
0
Powered by Sigsiu.NET RSS Feeds