über uns
Play Webradio (Winamp)
Play Webradio (Windows Media Player)
sendeplan
Top-Rotation

Top-Interviews - Referenzen

Tipp aus der Redaktion

T O P - R O T A T I O N

Winterland

Winterland

Melancholische Düsternis mit 80er-Flair spiegelt sich auch im Song "Den Sternen so nah". Bereits 5 Alben seit 1997 macht sich die Formation um Markus Pfeffer einen Namen am Musikmarkt und der internationalen Presse.


Die Rockformation WINTERLAND aus der Barbarossastadt Kaiserslautern verarbeitet zahlreiche Einflüsse der Achtziger Jahre, die in der Jugend der beiden Bandgründer sowie Freunde Thorsten Fries und Markus Pfeffer ebenso richtungsweisend wie stilistisch prägend waren. Epische Keyboards, kantige Gitarren, melancholische Melodien mit Ohrwurmpotenzial und Thorsten Fries' unverwechselbare Baritonstimme verschmelzen zu einer eigenständigen Melange abseits kurzlebiger Trends.

Mit fünf zwischen 1997 und 2008 veröffentlichten Alben konnten sich WINTERLAND aufgrund zahlreicher, hervorragender Reviews in der internationalen Fachpresse einen Namen machen und galten jahrelang als Geheimtipp. Sänger Stephan Hugo ist neben WINTERLAND auch als Musical-Darsteller aktiv und besticht mit markantem Gesang, der von verblüffenden Tiefen bis zum schneidenden Falsett alle Spielarten geschulter Stimmen beherrscht. Die Texte sind alles andere als "lyrisches Fast Food". Vielfach bildhaft-metaphorisch durchsetzt sind sie bewusst anspruchsvoll und sozialkritisch gehalten und sollen darüber hinaus auch zum Nachdenken anregen. Komponist und Multi-Instrumentalist Markus Pfeffer blickt auf zwei Dekaden musikalischer Aktivität zurück. Bereits im jugendlichen Alter mit SCARLETT mehrere CD-Veröffentlichungen, Radioeinsätze, Auftritte im TV, bundesweite Support- und Festival-Gigs mit PUR, OMD, EXTRABREIT etc. Seit 2005 Zusammenarbeit mit Produzent Stefan Glass (www.studio-23.net), der u.a. schon für MICHAEL SPLETH (SWR3), MENSCHENSKINDER und RAMON CHORMANN tätig war.

“Alles geht” – Programmatischer könnte der Titel des neuen WINTERLAND-Albums kaum sein. Das 11 Songs, 5 Bonus-Tracks und ein Video umfassende Werk bietet eine beabsichtigt große stilistische Bandbreite modernmelodischer Rockmusik. Es erwarten den Hörer Gothic-Anleihen in Songs wie dem Opener „Der Winter ist lang“, episch-monumental arrangierte Titel wie „Abendstern“, radiokompatible Ohrwürmer wie der Titelsong „Alles geht“ und „Den Sternen so nah“, gitarrenlastige Rocker wie „Warte bis es dunkel ist“, die elegische Ballade „Strände der Einsamkeit“ und auch ganz bewusst Retro-Sounds der Achtziger Jahre verarbeitende Songs wie „Legion der Verdammten“.

Der aktuelle Titel "Den Sternen so nah" ist nun zu hören in der Top-Rotation

die Band im web
@YouTube
@MySpace
@Regioactive


Eure Bewertung: 10
Hinzufügedatum: 15.5.2011  
Bewerten:  
0
10 
Stark!
von Mirko
am 9. October 2011
Einfach geniale Musik machen die Schneemänner ;-)))) ...nee, ohne Quatsch: es ist auch toll, dass endlich mal eine Band dazu steht, aus Kaiserslautern zu kommen und dann auch noch ihr Video (das wirklich der Wahnsinn ist!!!) mitten in der Stadt gedreht hat.
10 
super musik!
von heiko
am 7. August 2011
winterland machen echt tolle musik, der neue song "ewige beginner" ist der absolute hammer!
10 
Winterland eine Band
von Evi
am 21. June 2011
Ich habe die Band Winterland durch einen Zufall vor 7 Monaten, bei Amazon entdeckt und war von den Hörproben schon SEHR angetan. Das aktuelle Album "Alles geht" ist für mich einfach wundervolle Deutsche Rockmusik, mal melancholisch, mal rockig, aber auch die ruhigen Töne kommen nicht zu kurz. Jeder Song ist auf seine Weise voller Tiefgründigkeit und die grandiosen Melodien sprechen sowieso für sich.

Thorsten Fries tiefe, sehr markante Stimme berührt mich jedes Mal aufs Neue und trifft mich bis tief ins Herz. Der Song "Den Sternen so nah" ist auch einer meiner Lieblingstitel auf der CD, doch für mich ist dieses Album ein Gesamtkunstwerk der Extraklasse und hat für mich das Prädikat "SEHR WERTVOLL" verdient. Ich DANKE Winterland SEHR für diese TOLLEN Songs, die mein Leben auf einzigartige Weise bereichern und mir VIEL geben!!!!

Natürlich muss ich noch ausdrücklich erwähnen, dass der aktuelle Song "Ewige Beginner" mit dem "neuen" und früheren Sänger Stephan Hugo meine Seele auch sehr berührt hat. Auch wenn sein ausdrucksstarker Gesang so ganz anders rüber kommt als der von Thorsten Fries, muss ich doch sagen, dass der Sound in seiner Stimme mir überaus gut gefällt!!! Ich bin sehr gespannt auf die weiteren, schon angekündigten Songs und bin mir MEHR als sicher, dass die sich bestimmt genauso SPITZENMÄßIG anhören wie die anderen. Winterland zeigt mit "Ewige Beginner" mal wieder was Ausnahmemusiker so drauf haben und vor allem wie ein Song mit Hitpotential und Ohrwurmqualität zu klingen hat. Auch ich habe mich in meinem Leben schon öfters als Ewiger Beginner gefühlt!! Doch besonders der letzte positive Schlussrefrain des Liedes gibt wieder Kraft und Mut nach vorne zu schauen und NIE aufzugeben, auch wenn der Weg noch so schwer ist.

Ich wünsche Markus Pfeffer, Stephan Hugo und natürlich auch Thorsten Fries viel Glück auf ihrem weiteren musikalischen Weg und dass sie mit ihrer HAMMERmäßigen Musik auch noch viele neue Fans dazu gewinnen werden und diese genau so begeistern können wie mich :-)))))
10 
Tolle Band!
von Marina
am 20. May 2011
Eine wirklich tolle Band mit genialen Texten und stimmungsvoller Musik!
Powered by Sigsiu.NET RSS Feeds