über uns
Play Webradio (Winamp)
Play Webradio (Windows Media Player)
sendeplan
Top-Rotation

Top-Interviews - Referenzen

Tipp aus der Redaktion

T O P - R O T A T I O N

Jules

Jules

JULES machen die Musik, die sie lieben und deren Wurzeln sowohl in den 80ern als auch in der Beat-Ära und der melancholischen Ästhetik der 90er liegen. Starke, alltagspoetische deutsche Texte treffen auf zündende Melodien - getragen von der sehnsüchtigen, verspielten Stimme der Sängerin JULES.


Seit Anfang 2011 arbeiten der Gitarrist & Songwriter O. J. Pausch und Julia Kathan (Spitzname Jules) an ihrer gemeinsamen Vision: Musik aus dem Herzen direkt in den Bauch zu senden.

Sängerin Jules war in den 90ern Schlagzeugerin der Kölner All-Girls-Group „Eve´s Crime“. Die Band spielte drei Jahre zusammen, machte eine Single und trat in renommierten Kölner Clubs auf. Als Eve´s Crime kurz vor einem Plattenvertrag stand, platze die Band überraschend. Jules war darüber so fassungslos, dass sie der Musik resigniert den Rücken drehte. Die Liebe zur Musik und der Wunsch, deutsche Texte zu singen, blieb. Doch ihr fehlte die Vision und der Glaube für einen musikalischen Neuanfang. Jules wurde Schauspielerin und Autorin, lebte in Los Angeles und Italien.

Zurück in Köln stellte ihr Anfang 2011 eine Freundin den Songwriter & Musiker „O. J.“ vor. Musikalisch inspirieren sie sich gegenseitig so sehr, dass innerhalb kürzester Zeit das Debüt-Album „Liebesfieber“ entstanden ist. Der Song „Ozean der Einsamkeit“ beschreibt, wie isoliert und vom Leben abgeschnitten wir uns fühlen, wenn wir scheinbar aus der Kurve des Lebens gefallen sind - sei es durch Trennung, geplatzte Träume oder den Tod. Jede Anstrengung zu Veränderung erscheint dann sinnlos; Hoffnungslosigkeit macht sich breit, es scheint nichts zu geben als den „Ozean der Einsamkeit“. Jules: „Wenn du nicht aufgibst, werden genau diese dunklen Momente das Sprungbrett zu einem Neuanfang. Gib nie, niemals deine Träume auf!

JULES stellt gerade eine Band zusammen und wird ab Herbst live zu erleben sein. Die Produktion „Liebesfieber“ (aufgenommen im Kölner Topaz Studio bei Tonmeister Reinhard Kobialka, Juli 2011) spiegelt die ganze Gefühlspalette der Liebe: Leichtigkeit, Sehnsucht, Ausweglosigkeit und Leid - auf 12 ohrwurmverdächtigen Tracks.

Ab 12. September“ ist das Album „Liebesfieber“ erhältlich auf Amazon, Musicload & Itunes !!!

Julia Kathan: Voc
O. J. Pausch: Git, Key, Bass, Voc

www.juliakathan.de
http://jules.zimbalam.de (Hier gratis Download von Song „Ozean der Einsamkeit“- über Newsletter)

Eure Bewertung: 10
Hinzufügedatum: 19.8.2011  
Bewerten:  
0
10 
Jules
von Bella Kathan
am 22. August 2011
Oft ist es so, dass eine New-comer-Band lediglich einen - maximal zwei Hit-verdächtige Titel auf dem gesamten Album anbietet. Bei JULES sind es eigentlich ALLE, so dass man immer wieder von vorne hören möchte! Bin gespannt, wann diese gekonnten Ohrwürmer, die einem so sehr ans Herz gehen, bzw. aus dem Herzen sprechen, in den Radio-Charts landen!? Da gehören sie, meines Erachtens, nämlich hin. Zeitgeist-Songs, geprägt von der einfühlsamen Stimme der Sängerin. Viel Glück für das Duo - eine glückliche Fügung - wie es scheint, und - für die Band, die daraus entstehen wird. Text und Musik kommen als gelungene Symbiose rüber, die den Tiefgang des ER-lebten in sich trägt.
Freue mich schon auf das erste Live-Konzert!
Bella
10 
Wo kann ich mehr von Jules hören?
von Britta Dähnhardt
am 20. August 2011
Hallo!
Jules macht echt frische tiefe berührende Musik! Ich würde gerne mehr von ihnen hören!! Wann gibt es ein Radiokonzert oder ähnliches von Jules? Viele Grüße an Jules and thank you for the music!!!!! Britta
Powered by Sigsiu.NET RSS Feeds