über uns
Play Webradio (Winamp)
Play Webradio (Windows Media Player)
sendeplan
Top-Rotation

Top-Interviews - Referenzen

Tipp aus der Redaktion

T O P - R O T A T I O N

The Parlotones

The Parlotones

The Parlotones - Größte Rockband Südafrikas


Dies ist eine Geschichte über den gesunden Weg zum Erfolg.


Dies ist eine Geschichte über The Parlotones, die größte Rockband Südafrikas.
Dies ist eine Geschichte, deren Ende längst noch nicht geschrieben ist. 2010 könnte das Jahr Südafrikas werden. Die WM rückt das Land und damit auch seine Einwohner und Kultur in den Fokus des öffentlichen Interesses. Da trifft es sich hervorragend, dass in diesem Jahr der internationale Release von „Stardust Galaxies“ ansteht, dem Album, dass 2009 in Südafrika Grenzen sprengte.

Goldstatus nach einer Woche, Platin nach einem Monat, inzwischen gar Doppelplatin.
The Parlotones sind längst absolute Superstars in ihrer Heimat. Und damit haben die Südafrikaner einen vortrefflichen Geschmack bewiesen. „Stardust Galaxies“ bringt alles mit, was ein herausragendes Rock-Album braucht.

Eine präzise eingetaktete Band mit Gespür für Stimmungen, die einen Song sowohl vor sich hertreiben als auch gefühlvoll umschmeicheln kann. Einen charismatischen Sänger, dessen Stimme vom Fleck weg gefangen nimmt.

Texte, die sowohl soziale Problematiken adressieren als auch der Romantik der Liebe huldigen. Atmosphärische Pop-Strukturen und eine mitreißende Live-Präsenz. Und vor allem ein Füllhorn an fantastischen Songs. Melodien, so eindringlich wie eingängig, dass man sich fragt, wieso man so lange ohne sie ausgekommen ist.

Songs, die man nicht mehr missen möchte. Wie die selbstklebende Briefmarke. Oder ein lieb gewonnener Mensch. Durch eine größtenteils ausverkaufte 18-monatige weltweite Tour mit 300 Shows erregten The Parlotones bereits Aufmerksamkeit in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Dänemark, Frankreich, Italien, Spanien, BeNeLux, Russland, USA und Großbritannien – wo sie alleine durch Mundpropaganda 1000er-Hallen füllten. In ihrer Heimat ist das Johannesburger Quartett längst ein Multi-Platin-Act, der auf der Amtseinführung des neuen Präsidenten, beim Live Earth und dem Africa Day spielt. Der Vorgänger avancierte zu Südafrikas erfolgreichstem Album des Jahrzehnts (Triple-Platin) und verkaufte mehr Einheiten als Coldplay, Oasis und die Killers zusammen.

@MySpace


Website
Eure Bewertung: 0
Hinzufügedatum: 14.10.2010  
Bewerten:  
0
Powered by Sigsiu.NET RSS Feeds